previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
ArrowArrow
Slider

Schneeweißchen und Rosenrot

Eine arme Witwe lebt mit ihren beiden Töchtern in einem Häuschen im Wald. In ihrem Garten stehen ein roter und ein weißer Rosenbaum. Die Mädchen heißen Schneeweißchen und Rosenrot. Eines Abends an einem kalten Wintertag, klopft es an der Tür und ein Bär steht dahinter. Sie ließen den Bär hinein und als er sich vor das Feuer legte, kümmerten sich die Mädchen gut um ihn. Einige Zeit später hörten sie im Garten einen Baum umfallen und ein schreckliches Gezeter. Sie sahen einen Zwerg, dessen Bart unter dem Baumstamm festgeklemmt war. Die Mädchen mussten ein Stück vom Bart abschneiden, damit er wieder freikam. Das passiert insgesamt dreimal, bis der Bart ganz ab ist. Und dann taucht auch der Bär wieder auf und es ist was Überraschendes passiert…

empfohlen ab 5 Jahren/ Spieldauer:  ca. 80 Minuten in 5 Akten

Aufführungen

Sonntag, 17.03.2019, 15:00 Uhr
Sonntag, 24.03.2019, 15:00 Uhr
Sonntag, 31.03.2019, 15:00 Uhr

Einlass: 15 Min. vor Vorstellungsbeginn
Eintritt: 5,- EUR (Kinder)
6,- EUR (Erwachsene)

Kartenvorbestellung wird empfohlen!